Offenes Angebot des Abenteuerspielplatzes & das Projekt „Erleben Leben im Lernort Natur“

 

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag 14:00-18:00

 

Alter:

ab 6 Jahre

 

Kosten:

Das Angebot ist kostenfrei. Es ist keine Anmeldung erforderlich! Du kannst einfach zum Spielen vorbeikommen!

 

Im Rahmen des Projektes „Lernort Natur“ bekommen Kinder die Möglichkeit, auf dem Abenteuerspielplatz die natürlichen Kreisläufe im Alltag zu erleben und einen nachhaltigen Umgang mit der Natur und Umwelt zu erlernen. Unter Anleitung der pädagogischen Fachkräfte entstehen, gemeinsam mit den Besucher*innen, Projekte für das Erleben der vier Elemente, unter dem Aspekt des Lernens mit Kopf, Herz und Hand.

Es werden mit den Kindern Bauprojekte im Bereich Garten, Ställe und Hüttenbau, sowie die Gestaltung des Geländes, durchgeführt.

Das Angebot „Lernort Natur“ wird, als zwei unterschiedliche, sich ergänzende Angebotsformen konzipiert und zwar in Form eines offenen Angebotes und in Form eines außerschulischen Lernortes für Schulklassen.

Dies fördert die Vielseitigkeit der Nutzergruppen auf dem Platz, gibt Kindern die Möglichkeit auch nach dem Besuch mit der Schulklasse im Nachmittagsbereich das Bildungsangebot zu nutzen und sich mit den Themen weiter auseinanderzusetzen. Im Gegenzug können Kinder des offenen Angebotes auch ihre Schulklassen einladen, um an diesem Angebot teilzuhaben.

Das offene Angebot gibt es an vier Nachmittagen in der Woche in der Zeit von 14.00-18.00 Uhr. Zielgruppe sind Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 14 Jahren aus dem Stadtteil und aus Bad Oldesloe. Es ist freiwillig, das bedeutet, dass es keine Betreuungsvereinbarung gibt. Die Kinder müssen sich nicht für das Angebot anmelden, es ist kostenfrei.

Es richtet sich an die oben genannte Altersgruppe und lädt durch die Offenheit des Platzes aber immer wieder auch Menschen aus allen anderen Altersstufen ein, auf dem Abenteuerspielplatz vorbeizuschauen und den Treffpunktcharakter für sich zu nutzen.

Für Schulklassen besteht die Möglichkeit das Angebot als außerschulischen Lernort zu nutzen. Schulklassen der Klassenstufe 3 bis 5 aus Bad Oldesloe können sich dafür anmelden. Das Angebot ist in der Zeit von 9.00 bis 12.00 Uhr und kann bei Bedarf nach Absprache entsprechend angepasst werden. Es ist so konzipiert, dass Lerninhalte des Lehrplanes für Schüler*innen ganzheitlich erfahrbar und erlebbar gemacht werden.

In den Schulferien wird das Angebot „Lernort Natur“ im Rahmen von Ferienpassveranstaltungen fortgeführt, zu denen sich die Kinder anmelden können.

 

Besonderheiten des Projektes:

  • Das Gelände des Abenteuerspielplatzes wird mit den Kindern unter dem Aspekt der Beteiligung z.B. Gärten und ein Tierbereich angelegt. Diese werden mit den Kindern unter Anleitung pädagogischer Fachkräfte gebaut, gepflegt und die Ernte geerntet und verarbeitet.
  • Der Lernort wird von und mit den Kindern gestaltet. Es werden mit den Kindern Sachen gebaut und modelliert, durch die sie handwerkliches Arbeiten kennenlernen und erfahren. Dies sind beispielsweise kleine Hütten, die aus Restholz/ Palettenholz gebaut werden.
  • Der Aspekt der Beteiligung der Kinder und Jugendlichen prägt die Entstehung des Platzes maßgeblich, wie etwa die Hütten.
  • Es erfolgt eine kontinuierliche aktive Auseinandersetzung mit dem Thema Naturerlebnis.

 

Förderzeitraum:

01.10.2016 – 31.09.2019

 

Ansprechpartner*in:

Lisa Berlinghof & Oliver Mylonas
Poggenbreeden 3a
23843 Bad Oldesloe
info@erle-bad-oldesloe.de
0157/590 689 25

 

Förderer: